Marcia Vieira-Royle

Contract & Claim Manager

Marcia ist bei Carneades als Contract Managerin tätig. Sie bringt mehr als fünfzehn Jahre Berufserfahrung mit in den Bereichen Öl & Gas, Schifffahrt und Windenergie und ergänzt das fundierte Wissen unseres Teams durch ihre Erfahrung im Vertragsmanagement. Ihre Kenntnisse umfassen den Bereich erneuerbare Energien bei Seaway 7 in Deutschland sowie vierzehn Jahre Praxis in hochkarätigen Schifffahrtskanzleien in London.

Im Bereich Offshore Wind unterstützte sie Tender-Teams bei der Prüfung von Ausschreibungsunterlagen, bearbeitete Reklamationen und Variationen und verhandelte eine breite Palette von Offshore-Windschiff-Charterverträgen (BIMCO), einschließlich der Sanierung von Offshore-Schiffen im Rahmen von Kabeltransport- und Installationspaketen und der Koordinierung der Interaktion mit internen und externen Interessengruppen. Sie unterstützte umfassend bei Kabelinstallationspaketen und bearbeitete in anderen Fällen Kabelmängelansprüche. Ihre Erfahrung umfasst auch die Tätigkeit als Projektberaterin, die Kunden zu vertraglichen Ansprüchen, bei Korrespondenz, Mitteilungen, Änderungsverfahren und der Einreichung von Ansprüchen berät.

Ihre umfangreiche Erfahrung deckt im Öl- und Gassektor das gesamte Spektrum des E&P-Geschäfts ab: von Upstream bis Downstream, von Ausschreibungen zu E&P-Verträgen, die von NOCs gehalten werden, bis hin zu Transaktionen für den Verkauf von nachgelagerten Landesnetzen, von FEED zu EPCI-Projekten bis hin zu der gesamten Palette relevanter Verträge und versicherungsbezogener Beratung. Im Upstream-Bereich hat sie an Risikoanalysen mitgewirkt und den Vorstand bei wichtigen Entscheidungen im Bereich Risikomanagement und Risikominderung beraten.

In der Schifffahrt verhandelte, prüfte und entwarf sie Charterverträge für Offshore-Schiffe sowohl im Rahmen von Öl- und Gas-E&P-Aktivitäten als auch für Offshore-Windkraftanlagen. Im letzteren Fall hat sie auch mit Schiffswerften über die Reparatur von Schiffen verhandelt und Verträge im Zusammenhang mit dem Design und der Installation eines reversiblen Umbaus von Offshore-Schiffen für die Kabelinstallation entworfen.

Ihre Arbeit ist in der Regel international und grenzüberschreitend und bezieht häufig verschiedene Rechtssysteme mit ein.
Marcia spricht fließend Englisch, Französisch und Portugiesisch und verfügt über Mittelstufenkenntnisse in Deutsch und Spanisch. Sie ist Solicitor in England und Wales und außerdem qualifizierte Anwältin in Portugal und Brasilien.